Kirche im Lebenslauf >Konfirmation >

Ihr Kind möchte sich konfirmieren lassen?

Die Konfirmation ist eine Bestätigung der Taufe, über die meistens die Eltern entschieden haben. Nun sagen die Jugendlichen "Ja" zum christlichen Glauben.

Konfirmandenunterricht - unser Konzept

Für den Konfirmandenunterricht haben wir ein Konzept entwickelt, das die Schulsituation (Nachmittagsunterricht) der Jugendlichen berücksichtigt.

Wenn Ihr Kind 12 Jahre alt ist oder in die 6. Klasse geht, können Sie es zum Unterricht anmelden. Die Konfirmation ist zwei Jahre später. Die frühe Anmeldung ist notwendig für die rechtzeitige Planung des Konfi-Camps (s. weiter unten auf dieser Seite).

Der Unterricht beginnt ca. ein Jahr nach der Anmeldung. Los geht es am Anfang oder am Ende der Sommerferien mit dem 6-7-tägigen Konfi-Camp (z.Zt. in Schönhagen). Kurz vor den Ferien gibt es noch ein Vortreffen zum gegenseitigen Kennenlernen.

Der eigentliche Unterricht findet alle vier Wochen samstags von 9-13 Uhr statt. Die Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Im April des nächsten Jahres - also kurz vor der Konfirmation - treffen sich alle noch einmal zu einem eintägigen Abschlussseminar.

Konfi-Camp
Während der Corona-Zeit unter Vorbehalt; ggf. gibt es ein Alternativ-Programm.

Ein wichtiger Bestandteil unseres Konfirmandenunterrichts ist die Teilnahme am Konfi-Camp.

Das Konfi-Camp ist eine 7 tägige, gemeinsame KonfirmandInnenfreizeit der vier Kirchengemeinden aus der Nachbarschaft: Buchholz. St. Johannis und St. Paulus Buchholz, Martin-Luther Holm-Seppensen und die Kreuzkirchengemeinde Sprötze.

Motivation

Wir wollen eine gemeinsame Grundlage für die Jugendarbeit der Nachbarschaft bieten und finden es daher wichtig, dass die KonfirmandInnen über die Gemeindegrenze miteinander in Kontakt kommen. Es bietet sich zudem ein Mehrwert für die Haupt- und Ehrenamtlichen MitarbeiterInnen. Es ist schön , gemeinsam eine Woche unterwegs zu sein und mit den KonfirmandInnen über den Glauben ins Gespräch zu kommen.

Das Konfi-Camp als Grundlage

Die KonfirmandInnen (er)leben in 7 Tagen den Glauben auf eine andere Art und Weise. Die Freizeit ist Unterricht, ein Erlebnis und ein Abenteuer zugleich. Sie durchlaufen in der Woche die Farben des Glaubens und arbeiten zu Themen wie Gemeinschaft, Glauben, Schöpfung, Taufe und Leben genießen. Dabei setzen sie sich intensiv mit dem eigenen Glauben auseinander, suchen persönliche Anknüpfunkspunkte und leben die christliche Gemeinschaft miteinander.

Das Konfi-Camp wird jährlich angeboten. Für Fragen und Informationen rund um das Konfi-Camp, melden Sie sich sehr gerne in unserem Kirchenbüro (Tel. 04187-6717).

Zurück zur Startseite