Aktuelles

Engelboten

|   News aus Holm-Seppensen

Ausstellung in der Martin-Luther-Kirche vom 18. September bis 20. November 2022

"Er hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen“.

Oft wählen Eltern diesen Bibelvers als Taufspruch für ihr Kind aus. Engel repräsentieren Schutz und segnende Kraft, die der Himmel uns senden möge. Unsere Engelbilder sind geprägt von den Weihnachtsengeln, die Licht und Freude in die Dunkelheit der Nacht von Bethlehem bringen. Engel, die Gottes Heilsgeschichte mit uns Menschen begleiten und voranbringen.

Ikra Weiss aus Emmelndorf hat ganz besondere und schöne Engelbilder gemalt von denen wir 10 Bilder in unserer  Kirche ausstellen.

„Meine Engel haben keine Locken, keine Hände, keine Füße, kein Gesicht, sie haben nur Flügel. Die leuchtenden, farbintensiven Flügel brauchen sie zum Fliegen, damit sie zart auf der Seele landen können“  , beschreibt Ikra Weiss und ergänzt:„Engel kommen für mich aus der Dunkelheit. Ich empfinde sie als Licht und Traumwesen, unsichtbar, nur in der eigenen Phantasie vorstellbar und greifbar.“

Die Engel von Ikra Weiss  beeindrucken durch ihre farbintensiven Flügel.

Es ist eine ganze „Engelfamilie“ geworden. Jeder Engel hat seinen eigenen Namen, wie „Knitterengel“, „Blonder Engel“, „Lieber Engel“. Seit 2009  war diese „Engelfamlie“ in einigen Kirchen im Landkreis zu sehen und nun bei uns in Holm-Seppensen.

Uhrzeiten:  Di.+ Fr. 9-11 Uhr, Do. 16– 18 Uhr und Fr. 14-17 Uhr und nach Vereinbarung.

M. Geilen

 

Zurück
Künstlerin Ikra Weiss. Foto: Carolin Wöhling
"Lieber Engel" von Ikra Weiss